Munich-Chapter's Activities Blog

News concerning Harley cruising in Bavaria …

Besuch der Finest Spirits 2015 im MVG-Museum …

Posted by Munich-Chapter - März 2, 2015

Servus Maltheads,

das war mal wieder ein Hammerwochenende für uns Whisky-Fans hier in München auf der Finest Spirits 2015.
Der Veranstalter Frank Michael Boer hat nicht untertrieben als er davon sprach keine Tickets zu verkaufen sondern Erlebnisse! 

Unser gemeinsames Chapter-Tasting bei Andrea Camenecci in seiner Rock n‘ Roll Tram war einfach Spitzenklasse und der vorgestellte „junge Wilde“ Glentauchers aus dem 1s fill Sherry Puncheon einfach jeden Cent wert!

Unsere „eigene Chapter-Abfüllung“ von einem 16jährigen Ledaig aus dem Bourbon Cask in CS ist ebenfalls sensationell und wir sind sehr froh das wir mit Andrea einen so kompetenten Partner gefunden haben. Das war definitiv nicht die letzte Abfüllung die wir bei ihm bestellen werden.

Bei Tom von Anam na h-Alba ließen wir uns den Randy Ruby und den Whicked Wendy schmecken. Vom Randy Ruby haben wir dann auch gleich ein paar Großsamples eingepackt. Vielen Dank an Tom für die fachkundigen Tips!

Natürlich konnten wir bei Ardbeg den Kildaton probieren den ich persönlich für einen Ardbeg etwas schwachbrüstig empfinde. Die „neue“ Abfüllung war ein altbekannter TEN in einer neuen SPACE Schachtel … das war es dann aber auch schon. Auf den Schreck gönnten wir uns wenigstens noch einen Dram Uigeadail. Da weiß man wenigstens was man bekommt! Im CEO-Stand konnte man „vernebelte“ Ardbegs mit dem Strohhalm probieren. Der Ardbeg haut dann so richtig schön voll rein! Tolle Erfahrung …

Am Tölzer Käsestand wurde dann der Magen etwas abgedichtet um die folgenden Tastings einigermaßen schadlos überstehen zu können.

Am Stand des Bremer Spiritousen Kontors wurde der Big Peat in der Christmas Edition in Angriff genommen der uns so gut geschmeckt hat, das gleich ein Großsample in unseren Rucksack wanderte. Big Peat in seinem Rollkragen-Pollover ist 2,00 Meter groß und kommt jedenfalls aus Leipzig …
Danach konnten wir dort noch einen 18jährigen Caol Ila probieren der wirklich ausgezeichnet war.

Bei Mike’s Whiskey-Handel gönnten wir uns zum Abschluss noch einen guten Bourbon Whiskey. In unserem Fall einen 6jährigen Willet in Faßstärke.
Alles in allem ein wirklich gelungener Tag mit einigen Flaschen in unseren Rucksäcken als Beutefang.
Wir freuen uns schon jetzt auf die nä. „Wild Hogs Tour“ und unsere eigene Chapter-Abfüllung!

Finest Spirits 2015 Nachbericht:

http://fosm.de/nachbericht-finest-spirits-das-10-jaehrige-jubilaeum/?occur=1&cover=0&album=35&photo=Eingangsbereich


Bildergalerie:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: